Landkarte der Unterversorgung

Hallo ihr,

 

immer mehr Frauen finden keine Hebamme mehr, die sie in der Schwangerschaft und im Wochenbett betreut. Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse sind Monate im Voraus ausgebucht.

Sollte es Euch so gehen, tragt Euch bitte auf der Landkarte der Unterversorgung ein! Schon heute müssen sich in gewissen Landkreisen oder Städten bis zur 10. Schwangerschaftswoche um eine Hebamme kümmern – teilweile selbst dann ergebnislos.

Das darf so nicht bleiben!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Landkarte der Unterversorgung

  1. Ich wohne in Maschen (21220 Seevetal)
    und bin nicht immer mobil. Die Hebammenpraxis in Ohlendorf hätte ich mit dem Bus gut erreichen können. Diese hatte einen guten Ruf. Hatte, weil es sie nicht mehr gibt. Ich brauchte 5 1/2 Wochen um eine Hebamme zu finden. In meiner Not als mein Frauenarzt u meine Hausärztin im Urlaub waren, nahm sich eine Hebamme unentgeltlich Zeit und half mir. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber auch erschrocken, wie wenig diese wichtige Arbeit von unserem Staat u der Gesellschaft gewertschätzt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s