Akupunktur- und Taping-Sprechstunde

Durch Akupunktur und Taping können viele Beschwerden in der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt gelindert werden. Beide Behandlungsmethoden sind nahezu nebenwirkungsfrei und können bei fast allen Frauen angewendet werden.

Seit 2016 befinde ich mich in der Weiterbildung zum Master of Acupuncture und kann dadurch noch gezielter behandeln.

 

Hilfe in der Schwangerschaft:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Wassereinlagerungen
  • Beschwerden im Bereich Nacken, Rücken und Becken
  • Schmerzen generell
  • Schlafstörungen

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

  • zur Verkürzung und Erleichterung der Geburt
  • ab 36. SSW bis zur Geburt eine Sitzung pro Woche empfohlen

 

Nach der Geburt zusätzlich:

  • Milchstau oder schlechter Milchfluss
  • wunde Brustwarzen
  • verzögerte Rückbildung der Gebärmutter
  • Narbenentstörung nach Dammverletzung oder Kaiserschnitt (auch nach längerer Zeit)

 

Aktuell biete ich keine feste Sprechstunde an. Es bietet sich aber häufig die Möglichkeit, individuelle Termine in der Hebammenpraxis in Winsen (bis Ende Februar 2018) oder in der Hebammenpraxis in Salzhausen zu vereinbaren. 

 

Bitte kontaktiert mich per Handy, Threema oder eMail.

 

 

Advertisements