Akupunktur- und Taping-Sprechstunde

Durch Akupunktur und Taping können viele Beschwerden in der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt gelindert werden. Beide Behandlungsmethoden sind nebenwirkungsfrei und können bei fast allen Frauen angewendet werden.

Hilfe in der Schwangerschaft:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Wassereinlagerungen
  • Beschwerden im Bereich Nacken, Rücken und Becken
  • Schmerzen generell
  • Schlafstörungen

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

  • zur Verkürzung und Erleichterung der Geburt
  • ab 36. SSW bis zur Geburt eine Sitzung pro Woche empfohlen

Nach der Geburt zusätzlich:

  • Milchstau oder schlechter Milchfluss
  • wunde Brustwarzen
  • verzögerte Rückbildung der Gebärmutter
  • Narbenentstörung nach Dammverletzung oder Kaiserschnitt (auch nach längerer Zeit)

Die Sprechstunde findet jeden Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr in der Hebammenpraxis statt! Auch andere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Bitte erkundigt euch vorher telefonisch oder per eMail, ob die Sprechstunde stattfindet!

Kosten:

in der Schwangerschaft – – – übernimmt die Krankenkasse

geburtsvorbereitende Akupunktur – – – 15 Euro / Sitzung

nach der Geburt – – – Kosten werden nicht immer von der Krankenkasse übernommen

Advertisements